HSS-Traverse

DIN EN 795-B

Anschlagen über Kopf
Arbeiten auf Abspannbühnen

Das Anschlagen über Kopf ist bei der Arbeit auf Abspann­bühnen bislang nicht möglich, an der Kette ist An­schlagen nicht erlaubt. Das Anschlagen an der Traverse ist momentan die einzige Möglichkeit sich zu sichern.

Durch Anschlagen an der Traverse hat der Mitarbeiter bis zu 10 Meter horizontale Bewegung weg vom Anschlag­punkt. Im Absturzfall hat er einen Radius von 14 Meter innerhalb dessen kein Hindernis sein darf. Sollte in der Fallbahn ein Hindernis sein, muss der Monteur mit erheblichen Verletzungen rechnen.
 
Minimale Absturzhöhen
Geringe Pendelbewegung

Die Gefahren dieses Szenarios können wir mit der neuen Slcherheltstraverse Typ SLH minimieren, wenn nicht sogar ausschließen.

Bei Versuchen mit Dummys haben wir minimale Absturzhöhen mit geringer Pendelbewegung.

Der Anschlagpunkt sitzt jetzt über Kopf, der Pendelsturz wird auf ein Minimum reduziert.

Es können bis zu drei Monteure gleichzeitig gesichert werden.

Das System ist mobil und schnell eingesetzt.